header_login header_suche header_telefon header_warenkorb lieferzeiten preise qualitaet service menu-arrow to-detail

Allgemeine Geschäftsbedingungen
abovo AG / www.abovo.ch

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Nutzung dieser Website sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen der abovo AG und ihren Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der bei Aufruf der Website bzw. bei Warenbestellung aktuell abrufbaren und gültigen Fassung.

1.2 Die AGB sowie die Datenschutzbestimmungen können mit der Zeit Anpassungen erfahren. Die abovo AG bittet, diese Bestimmungen bei jedem Besuch der Website und bei jeder Warenbestellung aufmerksam durchzulesen.
Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

1.3 Die Einkaufsbedingungen des Kunden sind für die abovo AG nicht verbindlich. Sie werden auch dann nicht verbindlich, wenn nach deren Eingang eine ausdrückliche Ablehnung durch die abovo AG ausbleibt.
Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Zustimmung durch die abovo AG.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote aus den Katalogen, auf der Website und im Webshop der abovo AG sind freibleibend und nicht als bindende Offerten zu verstehen. Die Angebote stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei der abovo AG Produkte zu bestellen. Mit der Bestellung schriftlich, per E-Mail oder über den Webshop gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsschluss ab.

2.2 Bei Bestellungen über den Webshop wird eine automatische E-Mail (Bestellbestätigung) generiert, welche bestätigt, dass die Bestellung bei der abovo AG eingegangen ist. Der Vertrag kommt zustande, sobald die abovo AG dem Kunden eine Auftragsbestätigung mit Liefertermin versendet.

2.3 Ergibt sich nach Versand der Auftragsbestätigung, dass die bestellten Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, ist die abovo AG berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

2.4 Sämtliche Informationen, Beschreibungen, Fotos, technische Spezifikationen, etc. erfolgen in den Katalogen und auf dem Internetauftritt der abovo AG ohne Gewähr. Für den Inhalt der Kataloge und für den Webshop sind die gültigen Spezifikationen vom Hersteller zum Zeitpunkt der Auslieferung massgebend.

3. Preise

3.1 Alle Preise, welche im Onlineshop der abovo AG abgebildet werden, sind in Schweizer Franken angegeben. In den Preisen ist die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer nicht enthalten. Vom Gesetz auferlegte Abgaben und Steuern sind nicht enthalten und werden weiterbelastet.

3.2 Weitere Nebenkosten (z.B. Versandkosten, Verpackungskosten, Zuschläge gemäss gewähltem Zahlungsmittel) werden separat im Bestellprozess ausgewiesen und zusätzlich verrechnet.

3.3 Für die Preisfestlegung gilt der Zeitpunkt der Bestellung. Nachträgliche Preisschwankungen während der Auftragsausführung werden nicht berücksichtigt.

3.4 Technische Änderungen, Irrtümer, Schreib- und Druckfehler bleiben vorbehalten.

3.5 Die abovo AG kann Preisänderungen jederzeit ohne Vorankündigung vornehmen.

4. Zahlungsmittel

4.1 Die abovo AG akzeptiert nach eigener Wahl als Zahlungsmittel Monatsrechnung und Bezahlung bei Abholung. Die abovo AG behält sich das Recht vor, Kunden ohne Angabe von Gründen von einzelnen Zahlungsmöglichkeiten auszuschliessen oder auf Vorauskasse zu bestehen.

4.2 Die abovo AG kann Bonitätsabklärungen über den Kunden bei Dritten einholen.

5. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt

5.1 Ist der Kunde im Verzug mit der gesamten oder der teilweisen Kaufsumme, kann die abovo AG ohne weitere Mahnung alle weiteren Lieferungen ganz oder teilweise einstellen, bis die gesamte Forderung getilgt ist.

5.2 Kommt der Kunde nach angesetzter Nachfrist seiner Schuldenbegleichung nicht nach, kann die abovo AG Schadenersatz geltend machen und nach den Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) vorgehen.

5.3 Die abovo AG kann bei Zahlungsverzug des Kunden Verzugszinsen von 5 % pro Jahr sowie eine Mahngebühr von maximal CHF 20.00 pro Mahnung erheben.

5.4 Die abovo AG kann auf einzelnen Zahlungsmitteln Zuschläge erheben und diese ohne Vorankündigung ändern.

5.5 Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der abovo AG.

6. Lieferung und Teillieferung

6.1 Die Auslieferung erfolgt ausschliesslich über Versand und über das Lager der abovo AG in Selzach. Die beim Kauf gewählte Auslieferungsart kann nach Abschluss der Bestellung nicht mehr verändert werden.

6.2 Für Transporte und Postsendungen gelten die folgenden Tarife (exkl. MWST):

  • Pro Paket: Bis 30 kg CHF 12.00
  • Bei Paletten:
    – ½ Palette unter 50 kg CHF 71.00
    – 1 Palette CHF 125.00
    – 1 ½ Palette CHF 150.00
    – 2 Paletten CHF 178.00

6.3 Mit dem Versand der Ware bzw. mit der Abholung durch den Kunden gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Ist die Lieferung nicht zustellbar oder verweigert der Kunde die Annahme der Lieferung, kann die abovo AG den Vertrag unter Ansetzung einer angemessenen Frist auflösen sowie die Kosten für die Umtriebe in Rechnung stellen.

6.4 Der Onlineshop der abovo AG nennt Lieferfristen nur als Richtwerte. Diese sind nicht verbindlich. Sollte eine Lieferfrist nicht eingehalten werden können, so kann der Kunde nach Ablauf einer von ihm schriftlich bekanntzugebenden Nachfrist von mindestens 30 Tagen von der getätigten Bestellung zurücktreten. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen.

6.5 Der Onlineshop der abovo AG kann bestätigte Bestellungen aufgrund äusserer, nicht beeinflussbaren Umständen ohne Kostenfolge annullieren.

6.6 Die abovo AG ist zu Teillieferungen und Teilabholungen im Lager in Selzach berechtigt.

6.7 Der Onlineshop der abovo AG kann für Lieferungen und Teillieferungen unterschiedliche Transportunternehmen beauftragen.

7. Transportrisiko und Mängelrüge

7.1 Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferten Waren sofort nach Eingang der Lieferung zu prüfen und allfällige Mängel, für welche die abovo AG Gewähr leistet, unverzüglich schriftlich per Brief oder E-Mail an die Adresse der abovo AG Anzeige zu machen.

7.2 Werden Ware mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat die Kundschaft diese sofort beim Dienstleister (z.B. Spediteur, Post) zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Die Kundschaft ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung des Dienstleisters aushändigen zu lassen. Alle Transportschäden sind zusätzlich unverzüglich der abovo AG zu melden.

8. Haftung

8.1 Die abovo AG haftet nur für direkte Schäden, die durch eine vorsätzliche oder grobfahrlässige eigene Handlung der abovo AG entstehen. Eine Haftung der abovo AG für direkte Schäden bei leichtem Verschulden – gleich aus welchem Rechtsgrund – ist unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Haftung der abovo AG für indirekte Schäden oder für Folgeschäden – gleich aus welchem Rechtsgrund – ist vollumfänglich und ausdrücklich ausgeschlossen.

8.2 Die abovo AG haftet nur für grobfahrlässig oder vorsätzlich verursachte zeitweilige Nichtverfügbarkeit der Website, Ausfall einzelner oder sämtlicher Website-Funktionen oder Fehlfunktionen der Website. Insbesondere haftet die abovo AG bei leichter Fahrlässigkeit nicht für technische Probleme, aufgrund derer Bestellungen verspätet oder fehlerhaft angenommen oder verarbeitet werden.

8.3 Die Website der abovo AG kann wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen zeitweise nicht oder nur beschränkt zur Verfügung stehen, ohne dass dem Nutzer hieraus Ansprüche gegenüber der abovo AG erwachsen.

8.4 Die abovo AG übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Rechtmässigkeit, Vollständigkeit oder Qualität des Inhalts von Websites, die über Links auf der abovo.ch-Website erreichbar sind und schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus.

9. Datenschutz

9.1 Bei allen Besuchen der Internetseite www.abovo.ch gilt die dort abrufbare Datenschutzerklärung. Sie bildet integrierender Bestandteil der AGB.

9.2 Eine Bestellung von Produkten ist grundsätzlich erst möglich, wenn der Kunde sich auf www.abovo.ch registriert. Unabhängig von einer Bestellung hat er dafür neben dem Benutzernamen (E-Mail) den Firmennamen, den Sitz der Gesellschaft sowie eine gültige Telefonnummer anzugeben. Zusätzlich ist ein Passwort zu definieren. Die Produkte im Warenkorb werden unabhängig von einer Bestellung gespeichert.

9.3 Die Daten des Kundenkontos werden gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Ein Einblick in die vollständigen Daten ist nur einer eingeschränkten Zahl von autorisierten Personen möglich und wird Dritten nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben.

9.4 www.abovo.ch benutzt Google Analytics und verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Gleiche gilt bei eventuellen Lücken der Regelung.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

11.1 Soweit gesetzlich zulässig, gilt Selzach/SO (Richteramt Solothurn-Lebern) als ausschliesslicher Gerichtsstand.

11.2 Einzig anwendbar ist das Schweizerische Recht.